"Kannste knicken" - Christnacht am 24. Dezember 2018

Die Junge Gemeinde gestaltete mit viel Engagement einen besinnlichen und bewegenden Gottesdienst in der Heiligen Nacht.

Unter der Überschrift "Kannste knicken" wurde aus Knicklichtern ein leuchtendes Krippenbild gestaltet. Es entstand life während des Gottesdienstes.

Meditative Texte spürten der frohen Botschaft nach, dass Jesus zu den "Geknickten" gekommen ist.

Am Ausgang bekamen die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher (es waren ungefähr 100) ein Knicklicht als Andenken mit.